Home         Englisch       Spanisch
Congregatio Jesu

Tagesbericht

 

Bildanzeige | Zur├╝ck zum Kalender

 

Montag 24/10/2011 - Vorbereitung der Wahl des Generalrates

 

Wahlprozess für den Generalrat
 
Die Wahl des Generalrates erstreckt sich über zwei Tage, da neben den verschiedenen Fähigkeiten und Qualifikationen der Rätinnen auch die weltweite Repräsentation der Regionen und Kulturen berücksichtigt wird. Die Namen der Generalrätinnen werden voraussichtlich morgen bekannt gegeben. Nach den ersten frohen Feiern mit der neuen Generaloberin, zogen sich die Delegierten bereits gestern Nachmittag in die Stille zurück.
 
Sr. M. Jane Livesey stellt sich vor:
„Durch die Schwestern in der St. Mary’s Schule in Ascot ergaben sich meine Kontakte mit der  CJ. Ich war zu der Zeit Schülerin in einem staatlichen Gymnasium und nahm am Religionsunterricht in St. Mary’s teil. Dann begann ich ein Jurastudium, entschloss mich aber nach einem Jahr, im September 1974, in die CJ einzutreten. 
Nach meinem Noviziat studierte ich, zusammen mit Sr. Gemma Simmonds, Geschichte und Theologie an der Universität in Cambridge. Darauf folgte meine Lehramtsausbildung. Im September 1982 kam ich an unsere Schule in Shaftesbury im Westen Englands und gehörte der dortigen Kommunität an. Im Jahr 1985 ernannte man mich zur Direktorin.
Diese Position behielt ich bis Juli 1998. Nachdem ich Shaftesbury verlassen hatte, schloss ich mich der CJ-Kommunität in Cambridge an, machte meine 30tägigen Exerzitien und einen Erneuerungskurs, wozu auch ein Einsatz bei den Ureinwohnern Australiens gehörte.
Von 1999 bis zu meiner Ernennung als Provinzoberin im Januar 2003, arbeitete ich in allen vier der früheren CJ-Schulen in England als sog. “Mary Ward Seelsorgerin”, verantwortlich für Ethos und Werte Mary Wards in den Schulen, die an Laien übergeben worden waren. Im Januar 2003 wurde ich zur Provinzoberin der englischen Provinz ernannt und im Januar 2008 wiederernannt. In dieser Zeit engagierte ich mich zugleich als Vorstandsvorsitzende für drei Schulen, davon zwei CJ-Schulen. Außerdem war ich verantwortlich für den Bar Convent.
Ich versuchte auch weiterhin, mich in den Schulen einzusetzen, indem ich Neulehrer in die Werte und das Ethos von Mary Ward einführte.  Nebenbei arbeitete ich mit einer Jugendgruppe in Cambridge, um ihren Glauben in einer Stadt, in der es keine katholische Schule gibt, zu festigen.
Am 23. Oktober 2011 begann ein neues Kapitel in meinem Leben...“


Wir haben 25 Bilder, die Sie anschauen k├Ânnen. Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergr├Â├čern. Sobald das erste Foto vergr├Â├čert ist, k├Ânnen Sie alle anderen als Diashow durchlaufen lassen.