Home         Englisch       Spanisch
Congregatio Jesu

Aktuellste Nachrichten

 

Willkommen auf der aktuellen Nachrichtenseite der Congregatio Jesu.
 
Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Nachrichten und Berichte über Ereignisse, die noch nicht lange zurückliegen.

 

Aktuelle Nachrichten: 8.           Nachrichtenarchiv lesen.

 

<<<123

 

CRAL – STÄNDIGE WEITERBILDUNG

Vom 27. bis zum 30. August versammelten sich alle Mitglieder in Lateinamerika die vor weniger als 11 Jahren Ewige Profess abgelegt haben in Brasilien: Mariana, Clementina, Patricia und María Celia aus Argentinien; Sueli, Andeiziane und Verani aus Brazilien und Yamilet aus Chile.  Estela CJ aus Argentinien und Miroslava IBVM aus Peru haben uns begleitet.
Es war Zeit und Raum dafür da, einander und das eigene Leben wieder in den Blick zu nehmen, einander zuzuhören und unsere Träume, unsere Sehnsucht, unsere Fragen und auch unsere Frustration und unsere Schwäche miteinander zu teilen. Es war eine Zeit in der wir einander entdeckten als Schwestern und Gefährtinnen auf dem Weg mit der Sehnsucht nach etwas Anderem um dem Charisma Mary Wards treu zu bleiben.
Das Treffen belebte uns neu und ermunterte uns in der Sehnsucht, die in dem Treffen der Juniorinnen 2009 aufkam, dem Treffen dessen Motto war “vereint in der Zerstreuung gehen wir unseren Pilgerweg mit dem Traum Gottes”.
Wir fühlten uns stark dazu gerufen, einander zu unterstützen und zu ermutigen die Gabe der Berufung, die jede empfangen hat, zu leben. Wir sahen uns herausgefordert und ermutigt unsere Hingabe auf eine andere Weise zu leben, in Freiheit, Menschlichkeit und in Gegenseitigkeit, wir selbst zu sein, unsere von Gott gegebenen Talente einzusetzen, in Verbindung mit unserem tieferen Selbst zu leben und von dort her in Harmonie mit dem Schrei der heutigen Welt. Nicht egozentrisch, sondern eher in Verbindung mit unseren Träumen und der tieferen Sehnsucht den Willen Gottes zu tun und an seinem Reich weiter zu bauen.
Wir danken der Congregatio für diese Zeit der Weiterbildung und besonders Estela und Miroslava und wir würden uns freuen, wenn wir diese Möglichkeit einmal im Jahr hätten um als Freundinnen im Herrn zusammen zu wachsen.
 
 

 

Dieser Nachrichtenartikel läuft aus am 12/11/2017.



Mitglieder des Generalates machen im Herbst 2017 Visitationsbesuche

Das Leitungsteam des Generalates befindet sich in diesem Herbst in einer Ausnahmesituation, weil vier Visitationsbesuche gemacht werden müssen und zwar direkt hintereinander. Die Amtszeiten von drei Provinzialoberinnen und einer Regionaloberin gehen bald zu Ende. Gemäß unseren Ergänzenden Normen müssen wir einen Überblick über die Provinz/Region bekommen und mit allen Schwestern sprechen um geeignete Schwestern zu finden, die in der Lage sind die Provinz/Region in die Zukunft zu führen. Das ist eine Hilfe für die Unterscheidung und Entscheidung nach unserer Weise des Vorangehens.
Prisca und Elisabeth sind die ersten, die am Freitag 8. September zur Region Bangalore aufbrechen. Eine Woche später werden Jane und Elena nach Chile fliegen und dort die Schwestern bis zum 30. September besuchen. Dann werden sie die CJ Mission in San Salvador bis 4. Oktober besuchen Vom 11. Oktober bis zum 17. November werden Jane und Prisca die Provinz Patna visitieren und gleichzeitig werden Cecilia und Elisabeth das in Korea tun. Am 2. Dezember werden alle wieder in Rom sein.
Wir hoffen, dass alles überall gut laufen wird, dass die Flüge pünktlich und die Gespräche hilfreich sind und dass uns keinerlei Mücken stören! 
(Text und Fotos/eka)
 

Dieser Nachrichtenartikel läuft aus am 11/11/2017.



Treffen der Loreto Schwestern (IBVM) in unserem Haus in der Via Nomentana

„UNSEREN WEG MITGESTALTEN“, das ist das Thema des Treffens. Vom 1. Bis 8. September 2017 trifft sich das IBVM Generalat mit sechs Mitschwestern aus verschiedenen Ländern (Mauritius, Kenia, Vietnam, Indien, Irland und den USA) und dem Moderator um einen Prozess in Gang zu bringen, bei dem verschiedene Modelle von Leitung reflektieren werden sollen unter Beibehaltung des Ignatianischen Chrismas. Alle Mitglieder des IBMV sind eingeladen an diesem Prozess durch Gespräche und Reflexion teilzunehmen in der Hoffnung, dass Ende 2019 Ergebnisse umgesetzt werden können. Dieses ist die erste von 5 Phasen des begonnen Weges. 
Wir, die Schwestern der CJ, freuen uns, dass das Treffen in unserem Haus stattfinden kann.
(Text und Fotos/eka)    
 

 

Dieser Nachrichtenartikel läuft aus am 07/11/2017.