Home         Englisch       Spanisch
Congregatio Jesu

Aktuellste Nachrichten

 

Willkommen auf der aktuellen Nachrichtenseite der Congregatio Jesu.
 
Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Nachrichten und Berichte über Ereignisse, die noch nicht lange zurückliegen.

 

Aktuelle Nachrichten: 9.           Nachrichtenarchiv lesen.

 

 

Generalat – Region Zimbabwe

Am 1. August 2019 wird Sr Maria Goretti CJ als Regionaloberin für die Region Zimbabwe in ihr Amt eingeführt. Sie ist die Nachfolgerin von Sr Mercy Shumbamhini CJ, die während der letzten 8 Jahre der Region vorstand. Wir danken Sr. Mercy von Herzen für ihr großes Engagement und für all ihren Einsatz für die Region.  
Ab 1. August wird Sr. Maria Goretti diese Aufgabe übernehmen. Wir, die Schwestern des Generalates, wünschen ihr von Herzen alles Gute und den reichen Segen Gottes. Und wir hoffen mit ihr auf einen guten Weg der Region Zimbabwe in die Zukunft.
(Text und Foto/eka)  
 
 
 
 

Dieser Nachrichtenartikel läuft aus am 24/09/2019.



Visitation in der Mitteleuropäischen Provinz, Teil 3

Vom 31. Mai bis 29. Juni 2019 führten die beiden  CJ - Generalassistenten Elisabeth und Elena Konsultationsgespräche mit 130 Mitgliedern der Mitteleuropäischen Provinz. Sie besuchten 8 der 22 Gemeinschaften.  Ihr Weg begann in Ungarn, führte dann weiter nach Österreich, Südtirol und endete in München. Dieser Prozess des Kennenlernens der Realität der Provinz  ist notwendig für den Unterscheidungsprozess, wer in Zukunft die Provinz leiten soll.
Die Situation der Gemeinschaften war sehr unterschiedlich.  Einige der Häuser wie: Budapest-Zugliget, Meran und München-Pasing sind Gemeinschaften für die älteren und pflegebedürftigen Schwestern. In Wien dagegen gibt es nur eine kleine Gruppe von Schwestern. Das Gemeinsame Europäische Noviziat wird ab September 2019 dieser Gemeinschaft angehören. Eine andere Gruppe von Schwestern betreibt ein Ferienhaus in Bad Reichenhall und engagiert sich auch in der Pfarrei und in anderen Projekten.
Am Ende der Visitation trafen Elisabeth und Elena auch die Schwestern des Provinzialats, um über ihre Amtszeit zu reflektieren und in die Zukunft zu schauen.
Am Ende der Gespräche wurden die Mitglieder jeder Gemeinschaft zu einem Treffen eingeladen, um zwei grundlegende Erfahrungen im Leben unserer Gründerin zu reflektieren und sich darüber auszutauschen, was ihr Berufungsweg uns heute sagen kann. Wir sind sehr dankbar für die offenen und aufrichtigen Gespräche in einer Atmosphäre des Generativen Zuhörens. (Text und Fotos / eka)
 
 
 
 

Dieser Nachrichtenartikel läuft aus am 09/09/2019.



Gemeinsamer Besuch bei Mary Ward Loreto (MWL) in Albanien

Die Schwestern Noelle und Jane hatten drei inspirierende Tage vom 20. bis 22. Juni, um Schwester Imelda Poole IBVM und ihr engagiertes Team von Laienkollegen zu besuchen, die die NGO Mary Ward Loreto in Albanien leiten.  MWL gibt vielen Hoffnung, vor allem Frauen, in einem Land, in dem meisten Menschen arm sind und wenig Möglichkeiten haben.  Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Unterstützung und Stärkung von Frauen in missbräuchlichen Situationen oder mit der Gefahr des Menschenhandels.  Es wird aber auch viel getan, um junge Menschen durch Führungsprogramme und Kompetenzprogramme in Berufen wie Kochen, Schneiderei, Haare und Schönheit für junge Frauen und Ausbildung zum Mechaniker und Elektriker für junge Männer zu unterstützen.
(Text und Fotos - JFL)
 
 
 
 
Die Fotos zeigen die folgenden:
Der Schneidereikurs für Frauen
Imelda untersucht einige der im Labor hergestellten Produkte.
Treffen mit Imelda und dem MWL-Kernteam in Tirana
Tänzer bei einem lokalen Kulturfestival
MWL in einem lokalen Servicezentrum
Außerhalb der MWL-Zentrale  

Dieser Nachrichtenartikel läuft aus am 27/08/2019.