Home         Englisch       Spanisch
Congregatio Jesu

Archivierte Nachrichten

 

 

Verf├╝gbare archivierte Nachrichten: 456.           Nachrichtenseite lesen.

 

 

Treffen der Koordinierungsgruppe Mary Ward Education Network (MWEN) in Rom

In der Woche ab dem 10. Juni traf sich in Rom eine MWEN-Koordinierungsgruppe, die aus der Mary Ward Education Conference 2017 in Pretoria hervorgegangen ist, um nach Wegen zu suchen, wie die Zusammenarbeit und Vernetzung und der Austausch von Ressourcen zwischen den Hunderten von Mary Ward Schulen weltweit fortgesetzt und ausgebaut werden kann, insbesondere die Umsetzung des Mary Ward Schools Compass, der auf der Pretoria Conference entwickelt wurde.  Der Kompass ist unten dargestellt:
 
 
 
 
Die Anwesenden waren, von links:
Ann O'Donoghue (Irland), Anne Muirhead (Australien), Estela Grignola (Argentinien), Jane Livesey (CJ-Generaloberin), Annette Haseneder (Deutschland), Noelle Corscadden (IBVM-Generaloberin), Teresa Clemente (Spanien).
Leider konnten die beiden verbleibenden Mitglieder der Gruppe Lucy Nderi aus Kenia und Margaret Mary Vettikappallil aus Nepal das Treffen nicht durchführen.  Ihre Abwesenheit machte einen Unterschied für das Treffen, da alle wussten, dass sie große Teile des Mary Ward Education Network vertraten, und die Anwesenden waren sich dessen sehr bewusst.

Diese Nachricht lief aus am 17/08/2019.



Ignatianischen Immersionskurs in Manresa

Die acht Mary Ward Frauen, die von April bis Juni 2019 zusammen mit dem Jesuitenführer des Kurses am englischsprachigen Ignatianischen Immersionskurs in Manresa teilnahmen.
 
 
 
Hintere Reihe von links nach rechts: Eileen Linehan (IBVM - Irland), Christa Parra (IBVM - USA), Bosco Lee (CJ - Korea/Manila), Judit Knab (CJ - MEP/Hungarn)
Erste Reihe von links nach rechts: Marilyn Murickal (CJ - Nepal), Tomsy Madathumpadickal (CJ - Delhi), Shanta Xalxo (IBVM - Indien), Domitilla Akama (IBVM - Ostafrika/Kenia) 
 
 
 
7 der Gruppe in der Höhle von Manresa mit der originalen Bettelschale des Heiligen Ignatius. 

Diese Nachricht lief aus am 12/08/2019.



Visitation der Besuch der Mitteleurop├Ąischen Provinz (MEP) - Teil III

Vom 31. Mai bis 28. Juni 2019 werden Elisabeth CJ und Elena CJ den dritten und letzten Teil der Konsultationsbesuche der Mitteleuropäischen Provinz durchführen.  Die Amtszeit der derzeitigen Provinzialoberen endet im Dezember diesen Jahres. Die Visitation hat das Ziel, dass wir vor der Ernennung einer neuen Provinzialoberin uns einen guten Überblick verschaffen über die Situation der Provinz. Dieser dritte Teil der Visitation umfasst Gemeinschaften in Ungarn, Österreich, Südtirol und München.
Elisabeth und Elena werden Gespräche mit allen 130 Schwestern führen. Nachdem wir mit jeder Schwester einer  Gemeinschaft gesprochen haben, wird es ein Treffen mit der gesamten Kommunität geben, um gemeinsam zu reflektieren und zu schauen wie wir die Zukunft der Congregatio Jesu mitgestalten können.  (Text und Fotos/eka)
 
 
 

Diese Nachricht lief aus am 03/08/2019.