Home         Englisch       Spanisch
Congregatio Jesu

Archivierte Nachrichten

 

 

Verfügbare archivierte Nachrichten: 386.           Nachrichtenseite lesen.

 

 

Maria Ward Woche 2018

Alle Schwestern der Maria Ward Familie (CJ und IBVM) feiern zwischen dem 23. Januar, dem Geburtstag Maria Wards, und dem 30. Januar, ihrem Todestag, die Maria Ward Woche. Während dieser Woche erinnern sich alle Mitglieder besonders an Maria Ward und beten gemeinsam darum von ihrem Geist erfüllt zu werden.
Das wunderschön gestaltetes  Gebetsheft führt uns durch diese Tage. Für jeden Tag gibt es einen eigenen Gebetsimpuls, der sich auf die verschiedenen Treffen und Begegnungen zwischen den beiden Zweigen bezieht und auf die Zusammenarbeit mit allen, die sich Maria Ward nahe fühlen: Freunde, Kollegen etc.  Die Gemeinschaft in Manila, in der Schwestern  von CJ und IBVM zusammenleben, waren verantwortlich, Beiträge für das Gebetsheft zusammenzutragen. (Text und Fotos/eka)       
 

 

Diese Nachricht lief aus am 23/03/2018.



Formation und Sendungsexperiment in Kuba für die neuen Generationen der Lateinamerikanischen CJ (CRAL – Regionalkonferenz von Lateinamerika)

Das Motto der Lateinamerikanischen und Karibischen Ordenskonferenz (CLAR) – ‘Lasst uns hinauseilen und dem Leben begegnen’ rief zwei Novizinnen, eine aus Kuba und eine aus Brasilien und vier Juniorinnen, zwei aus Brasilien, zwei aus Chile zusammen. Sie trafen sich in Kuba vom 4. – 20. Dezember 2017. Es war Advent, eine passende Zeit um unser Herz vorzubereiten um so vielen Leben und Familien zu begegnen an Orten wie Santiago de Cartagena, der Kommunität 5. September, Turquino und den Außenbezirken von Rodas. Das war die Orte die ausgewählt wurden für eine Sendung von Haustür zu Haustür um die Ankunft unseres Heilands Jesus Christus zu verkünden. Das war ein Angebot der Kirche und der Orden ‘auf der Straße’. Wir sind Kindergruppen begegnet, Teenagern und Frauen, mit denen wir das Wort Gottes teilten ebenso wie Spiele, Basteleien und unser Leben.
Das erste Ziel war die SENDUNG wie wir es bei der Konferenz der Juniorinnen von CRAL 2016 in Brasilien gesehen hatten. Begleitend zum ‘Hinausgehen’ in der Sendung gab es täglich einen Gesprächskreis der Formationskommunität, der mit einer Gebetszeit begann und endete, mit Vorschlägen und persönlichen Erfahrungen und Erfahrungen der Kommunität in denen Novizinnen, Juniorinnen, Formatorinnen zusammen mit den Schwestern der Rodas Kommunität teilnahmen, zusammen mit einigen Laien die uns in ihren Häusern willkommen hießen und damit den ‘Offenen Kreis’ der großen Mary Ward Familie erweiterten.
Kuba fordert uns weiterhin heraus mit seinem religiösen Synkretismus, seiner großen Sehnsucht nach Gott, in seinem Leiden das die Probleme des Alltags mit sich bringt, mit seiner Sehnsucht nach Freiheit, Gerechtigkeit und Wahrhaftigkeit. Als Begleiterinnen der ersten Formation in Lateinamerika sind wir uns einig, dass das eine bereichernde Erfahrung der Präsenz und des Lernens (‘Bewährung’) für jede einzelne war und dass wir die Früchte dieser Erfahrung im Alltag pflegen müssen, wenn wir weiterhin ‘hinauseilen um dem Leben zu begegnen’ an den Orten, an denen wir unseren alltäglichen Dienst tun.
(Text: Schwestern Aparecida, Eudosia, Lilian und die Kommunität von Rodas. Fotos: Liliana).
 

 
Foto 1. Unterwegs zum Ort der Sendung.
Foto 2. Gemeinsame Eucharistiefeier.
Foto 3. Zusammensein mit Kindern.
Foto 4. Novizinnen, Juniorinnen, Formatorinnen und Schwestern der Kommunität in Rodas.
 

Diese Nachricht lief aus am 10/03/2018.



Generalat – Englische Provinz

Am 1. Januar 2018 wird Sr. Frances Orchard CJ für weitere drei Jahre die Leitung der Englischen Provinz übernehmen. Die Schwestern des Generalates wünschen Schwester Sr. Frances alles Gute für die nächsten Jahre,  Gottes Segen und die Führung des Heiligen Geistes in all den Aufgaben, die es anzupacken und zu bewältigen gilt. Wir versprechen ihr unser Gebet und unsere Unterstützung.  (Text und Foto/eka)
 
 
 

Diese Nachricht lief aus am 28/02/2018.